Willkommen

Unser Verein hilft Kindern und deren Familien in Gambia. Dazu vermitteln wir direkte Patenschaften. Für 50 € im Jahr können Sie einem Kind ermöglichen, die Schule zu besuchen.

Natürlich fördert unser Verein auch Projekte in den Schulen. Dies geschieht mit allgemeinen Spendengeldern.

 

Kalender für 2017 ist fertig

Kalender 2017
5,45 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • 3 - 7 Tage Lieferzeit1
Kalendergesamtvorschau
Präsentation1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.9 MB

Schulgeldzahlungen 2016 / 2017

Die Vorbereitungen für die Zahlung des Schulgeldes im jetzt laufenden Schuljahr 2016/2017 sind soweit abgeschlossen. Unser diesjähriges Team befindet sich auf dem Weg nach Gambia,  um das Geld persönlich den Kindern zu übergeben.

Wir wünschen eine glückliche Reise und eine sicher Landung in Banjul.

Unser Team 2016

15.Oktober 2016

Unser Team ist nach 14 stündiger Reise um 17:30 Uhr Ortszeit (19:30 nach unserer Zeit) wohlbehalten in Gambia angekommen. Wir wünschen euch einen entspannten Abend und eine rasche Akklimatisierung.

 

         Airport Banjul                                            Ankunft am Airport

Temperatur: 30º C und sehr hohe Luftfeuchtigkeit

16. Oktober 2016

Entspannung und Akklimatisierung (es ist sehr heiß und schwül) standen am Sonntag auf unserem Programm. Besuch in der Krokodilfarm, Botanischen-Garten, Baden und ein leckeres Essen beim Afrikaner, haben den Tag ausklingen lassen. Wir sind ein ganz super Team alle fühlen sich sehr wohl. Unsere beiden jungen Leute, Alessandra und Simon, stellen für uns eine große Bereicherung dar, und so gehen wir voller Zuversicht und mit Ebrimas Organisationstalent in die nächsten Tage.

 

Impressionen

Temperatur: 33ºC sehr schwül und Gewitter

16./17./18.Oktober 2016

Nachdem am Montag alle Vorbereitungen für die Auszahlung des Schulgeldes in Njongon in relativ kurzer Zeit abgeschlossen waren, ist  unser Team heute mit der Fähre  in Richtung Njongon unterwegs.

Mit auf dem Weg ist unser Geburtstagskind Jochen.

Lieber Jochen wir gratulieren ganz herzlich, wünschen dir persönlich alles Gute und viel Gesundheit. Viel Erfolg in Njongon.

Die Übergabe des Schulgeldes wie hier in Njongon, unserer größten Schule die wir betreuen, hat begonnen. Leider haben wir nicht alle Kinder erreicht, sodass wir hier noch einmal tätig werden müssen.

Die Überfahrt mit der Fähre hat sich wieder als sehr problematisch herausgestellt. Wartezeiten von über 3 Stunden bei sengender Hitze mussten wir überstehen. Wir hoffen nur, dass sich die nächsten Fährfahrten besser gestalten.

Temperatur:  38º C blauer Himmel und nur Sonne

19./20. Oktober 2016

Mittwoch haben wir die Schulgeldzahlung für Amdallei und N'dofan vorbereitet.

Donnerstag, noch vor dem Aufstehen 03:30 Uhr, wieder mit der Fähre zur Nordbank. Wir sind auch tatsächlich mitgekommen. 

Das Schulgeld in Amdallai und N'dofan haben wir fast 100% übergeben. An beiden Schulen war eine tolle Atmosphäre und große Freude bei den Kindern. Der Schulküche in N'dofan haben wir zusätzlich Reis für die Schulspeisung übergeben.
Das Problem mit der Fähre bewältigen wir jetzt zu Fuß und lassen unser Buschtaxi in Banjul stehen.
Durch einen muslimischen Feiertag können wir erst am kommenden Montag weiteres Schulgeld auszahlen.

hier wird die Auszahlung in Amdallai vorbereitet
hier wird die Auszahlung in Amdallai vorbereitet
Auszeichnung von besten Schülern durch Karin in Amdallai
Auszeichnung von besten Schülern durch Karin in Amdallai

Übergabe von zusätzlichem Reis und Öl für die Schulküche in N'dofan

N'dofan, hier Besuch im Kindergarten durch Alessandra und Simon

23.10 / 24.10.2016

Eine weitere Etappe haben wir heute sehr erfolgreich abgeschlossen. Unsere Ankunft in Njofelleh wurde schon mit großer Freude erwartet. Die Organisation klappt dort sehr hervorragend und wir konnten allen Kindern das Schulgeld übergeben. Danke auch an den Direktor und Lehrern der Schule in Njofelleh.

 

Temperatur:  35 ºC (fast unerträglich)

26.10. / 28.10.2016

Unsere diesjährige Mission neigt sich dem Ende zu. Wir haben, bis auf ganz wenigen Ausnahmen, allen Schülern bisher das Geld für ihren weiteren Besuch der Schule übergeben können. Einer schönen Tradition folgend haben wir uns mit allen Beteiligten noch einmal in gemütlicher Runde getroffen, um auch unseren gambianischen Helfern vor Ort Dank zu sagen. Wir erholen uns jetzt ein wenig und bereiten unseren Rückflug vor.

 

 

Liebe Freunde unseres Vereins, wir möchten auf einen Vortrag am 05.11.2016 hinweisen, der zu Gunsten von Pro Kids Gambia organisiert ist. Wir möchten mit anhängenden Flyer euer Interesse für einen Besuch der Veranstaltung ltung wecken.

Container hat Gambia erreicht !

Der Container ist unversehrt in Gambia angekommen. Die Pakete für den Norden haben den Transport über den Gambia River geschafft und die für den Süden sind sicher aufbewahrt. Bald erfolgt die Verteilung durch unsere Gruppe, die sich bald auf den Weg nach Gambia macht.

Container 2016 ist auf der Reise nach Gambia

vor wenigen Tagen haben wir unseren Container beladen und nach Gambia auf die Reise geschickt. Viele Sponsoren haben für ihre Patenkinder wieder liebevoll Geschenke gepackt. 

Danke an Ingo Lorenz, vom 1. BKSV e.V. in Brandenburg an der Havel, der die Lagerung der Pakete und die erforderliche Bereitstellung des Räumlichkeiten organisiert hat. Großen Dank an alle Helfer am Tag der Beladung. Hervorheben möchten wir die Schüler der 8. u. 9. Klassenstufe der Nicolaischule in Brandenburg, die unter Leitung der Pädagogen, Karin Treffehn und Ilja Weisleder, kräftig zugepackt haben. Auch herzlichen Dank den afghanischen Flüchtlingen für ihre Unterstützung. Nicht zuletzt lieben Dank an Mario Rathmann und Ingo Lorenz die den Container gepackt haben was immer eine logistische Meisterleistung bedeutet.

Containerbeladung

Wir suchen noch dringend Helfer für die Conatinerbeladung am 15.07. in der Zeit von 10 Uhr bis ca. 12 Uhr. Die Beladung findet in der Sophienstr.49 in 14772 Brandenburg statt. Wenn Sie uns unterstützen, wäre eine Email im Vorfeld schön. Vielen Dank.

Pakete

Auf Grund der vielen Nachfragen hier noch Informationen zur Abgabe der Pakete. Wenn möglich geben Sie diese bitte am 10.07. in der Sophienstraße ab. (10 bis 14 Uhr). An den anderen Tagen erreichen Sie dort Freunde aus dem dort ansässigen Sportverein in der Regel zwischen 17 und 19 Uhr (außer am 05.07. kann das nicht garantiert werden). Bitte schicken Sie Bananenkartons. Die ersten Pakete, die nicht Bananenkartons sind, sind uns schon auseinandergefallen. Wir schaffen es nicht, diese neu zu packen.

Bitte schicken Sie jetzt keine Pakete mehr mit der Post. Diese werden nicht mehr rechtzeitig ankommen und wir müssen diese dann zurücksenden.

Einladung zur Mitgliederversammlung

Am 02.07.2016 um 10:00 Uhr findet in der Sophienstr. 49 in 14772

Brandenburg unsere Mitgliederversammlung statt. Mitglieder und Interessiert sind dazu herzlich eingeladen. Tagesordnungspunkte sind:

1. Tätigkeitsbericht 2015

2. Kassenbericht 2015

3. Projekte und Vorhaben 2016/2017

4. Perspektive des Vereins

Sollten Sie weitere Vorschläge für die Tagesordnung haben, schicken Sie dies bis 31.06.2016 per Email an den Vorstand. Danke.

Erinnerung an Spendenüberweisung

Wir bitten die Selbstzahler, die Spendengelder für Ihr Patenkind, sofern noch nicht geschehen, zu überweisen. Vielen Dank.

Ergebnisse der Vorstandssitzung vom17.04.2016

Tagesordnungspunkte der Vorstandssitzung waren:

  1. Vorbereitung des Kassenberichtes
  2. Vorbereitung der Mitgliederversammlung
  3. Vorbereitung Gambiatreffen
  4. Umgang mit nicht eingehenden Spenden (Pateneltern)
  5. zukünftige Arbeitsteilung innerhalb des Vorstandes

Ergebnisse:

zu 1.) Der Kassenbericht 2015 muss bis 31.05.2016 vorliegen, da die turnusmäßige Überprüfung der Gemeinützigkeit durch das Finanzamt ansteht. Dieser Auftrag geht an den Kassenwart.

zu 2.) Die vorläufige Tagesordnung für die Mitgliederversammlung wurde besprochen.

zu 3.) Die notwendigen organisatorischen Vorbereitungen und Zuständigkeiten wurden besprochen.

zu 4.) Auf Grund der sehr großen Arbeitsbelastung wird beschlossen, kein Mahnwesen durchzuführen. Die Pateneltern, die noch nicht gezahlt haben, werden auf diesem Wege gebeten, die Spendengelder zu überweisen. Über Ausnahmen von dieser Regel entscheidet der Vorstand. Begründung: Es ist dem Vorstand unmöglich, die große Anzahl von Mahnungen mittels Telefon oder postalisch durchzuführen. Perspektivisch ist auch von einer Reduzierung der Patenschaften auszugehen. Dieser Punkt soll auf der Mitgliederversammlung erörtert werden. Härtefälle sollen vermieden werden.

zu 5.) eine Umstruktierung des Vorstandes zur nächsten Wahl (2018) wird notwendig werden.

 

Mitgliederversammlung und Gambiatreffen 2016

Unsere diesjährige Mitgliederversammlung (um 10:00 Uhr) und unser Gambiatreffen werden dieses Jahr am 02.07. stattfinden. Das Gambiatreffen startet um 13 Uhr in der Sophienstraße 50 in 14770 Brandenburg. Einladungen und weitere Veröffentlichungen dazu folgen noch.